Drei weitere deutsche Damen unter den 32 gesetzten Spielerinnen

Petkovic in Melbourne an Nummer zehn gesetzt

SID
Montag, 09.01.2012 | 11:22 Uhr
Andrea Petkovic ist derzeit Nummer zehn der WTA-Weltrangliste
© Getty
Advertisement
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Deutschlands beste Tennisspielerin, Andrea Petkovic aus Darmstadt, ist bei den Australian Open an Position zehn gesetzt. Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne (16.1.-29.1.2012) befinden sich mit Sabine Lisicki aus Berlin (Nummer 15), Julia Görges (Nummer 23) und US-Open-Halbfinalistin Angelique Kerber (Nummer 31) drei weitere weibliche deutsche Tennisprofis unter den 32 gesetzten Spielerinnen.

Titelverteidiger Novak Djokovic ist an Nummer eins bei den Herren gelistet.

Die Dänin Caroline Wozniacki führt die Setzliste bei den Damen als Weltranglistenerste an.

Topfavorit bei den Männern: Novak Djokovic

Der serbische Tennisprofi gewann im vergangenen Jahr die Titel bei den Australian Open, in Wimbledon und den US Open und konnte sich somit an die Spitzenposition der Tennis-Weltrangliste katapultierte.

Er wird auf dem fünften Kontinent auch in diesem Jahr als Top-Favorit gehandelt.

Hinter dem 24-Jährigen folgen in dem Spanier Rafael Nadal und dem Schweizer Rekord-Grand-Slam-Sieger Roger Federer zwei weitere Titelanwärter auf der Setzliste.

Florian Mayer ist als bester Deutscher an Position 20 gesetzt.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung