Australian Open - Tag 5

Görges und Kohlschreiber im Achtelfinale

Von SPOX
Freitag, 20.01.2012 | 07:49 Uhr
Nach ihrem Sieg gegen Romina Oprandi trifft Julia Görges im Achtelfinale auf Agnieszka Radwanska
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Am fünften Tag haben mit Julia Görges und Philipp Kohlschreiber bereits zwei deutsche Spieler das Achtelfinale erreicht, für Mona Barthel kam dagegen das Aus. Rafael Nadal machte mit seinem Gegner kurzen Prozess, auch Roger Federer ist weiter.

Herren - 3. Runde (alle Herren-Ergebnisse)

Philipp Kohlschreiber (GER) - Alejandro Falla (COL) 6:3, 6:2, 7:6 (7:3)

Erstmals seit Daniel Brands bei Wimbledon 2010 vor eineinhalb Jahren hat mit Philipp Kohlschreiber wieder ein männlicher Tennisprofi aus Deutschland das Achtelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier erreicht. Dabei setzte er sich glatt in drei Sätzen und 2:18 durch, nur der letzte war hart umkämpft. Der Augsburger musste häufiger über den zweiten Aufschlag gehen als Falla, war dabei aber auch klar effizienter. Sein nächster Gegner ist der an Elf gesetzte Argentinier Juan Martin del Potro.

Rafael Nadal (ESP/2) - Lukas Lacko (SVK) 6:2, 6:4, 6:2

Rafa Nadal hatte keine größeren Probleme mit seinem slowakischen Gegner; auch, weil dieser sich zu viele Fehler leistete (30). Zudem holte sich der Spanier bei fast der Hälfte aller Aufschlagspiele von Lacko den Break Point und war brandgefährlich, wenn er den Weg ans Netz suchte. Die Partie dauerte 1:55 Stunden. Nadal spielt im Achtelfinale gegen seinen Landsmann Feliciano Lopez, der John Isner ausschaltete.

Roger Federer (SUI/3) - Ivo Karlovic (CRO) 7:6 (8:6), 7:5, 6:3

Roger Federer steht im Achtelfinale, der kroatische Qualifikant Ivo Karlovic verlangte ihm aber vor allem im ersten Satz alles ab. 53 Minuten lang ging es hin und her, erst mit 8:6 im Tie Break behielt der Schweizer die Oberhand. Mithalten konnte Karlovic vor allem, wenn sein erstes Service durchkam, über das zweite ging wenig. Zudem schlug er zwar sechs Asse mehr als sein Gegner, leistete sich aber deftige 35 Unforced Errors - Federer gerade mal 13. Nach 2:17 war die Partie vorbei, der Schweizer trifft als nächstes auf Bernard Tomic.

Bernard Tomic (AUS) - Alexandr Dolgopolov (UKR/13) 4:6, 7:6 (7:0), 7:6 (8:6), 2:6, 6:3

Die Besucher zollten Bernard Tomic stehenden Applaus, und den hatte sich der australische Qualifikant auch redlich verdient. Nach 3:49 Stunden machte er vor heimischem Publikum die Überraschung gegen die Nummer 13 der Setzliste, Alexandr Dolgopolov, perfekt. Der Ukrainer schlug deutlich mehr Asse und Winner - machte aber auch mehr Fehler. Zweimal ging die Partie in den Tie Break, beide Male entschied Tomic diesen für sich - beim ersten Mal deutlich, beim zweiten hauchdünn. Kann er diese Euphorie ins Achtelfinale rüber retten, dann macht er vielleicht sogar Roger Federer das Leben schwer.

Tomas Berdych (CZE/7) - Kevin Anderson (RSA/30) 7:6 (7:5), 7:6 (7:1), 6:1

Nicolas Almagro (ESP/10) - Stanislas Wawrinka (SUI/21) 7:6 (7:2), 6:2, 6:4

Feliciano Lopez (ESP/18) - John Isner (USA/16) 6:3, 6:7 (3:7), 6:4, 6:7 (0:7), 6:1

Juan Martin Del Potro (ARG/11) - Yen-Hsun Lu (TPE) 6:2, 6:3, 6:0

Die Australian Open im mySPOX-Live Talk

Die ATP-Weltrangliste

Herren-Doppel - 2. Runde (alle Herren-Doppel-Ergebnisse)

Jürgen Melzer (AUT/5)/Philipp Petzschner (GER/5) - Juan Ignacio Chela (ARG)/Eduardo Schwank (ARG) 6:2, 6:4

Christopher Kas (GER)/Santiago Gonzalez (MEX) - Carlos Berlocq (ARG)/Leonardo Mayer (ARG) 4:6, 7:6 (7:5), 6:1

Daniele Bracciali (ITA)/Potito Starace (ITA) - Julian Knowle (AUT)/Michael Kohlmann (GER) 6:4, 6:4

Damen - 3. Runde (alle Damen-Ergebnisse)

Victoria Azarenka (BLR/3) - Mona Barthel (GER) 6:2, 6:4

Der Traum vom Achtelfinale ist für Mona Barthel ausgeträumt. Die Bad Segebergerin war gegen die an drei gesetzte Victoria Azarenka größtenteils chancenlos und musste sich nach 1:28 Stunden geschlagen geben. Die Weißrussin brachte ihren ersten Aufschlag klar besser durch und machte darüber in drei von vier Fällen den Punkt. Barthel schlug zwar mehr Asse (2:0) und Winner (20:19), muss aber dennoch die Heimreise antreten. Azarenka trifft nun auf die tschechische Qualifikantin Iveta Benesova.

Julia Görges (GER/22) - Romina Oprandi (ITA) 3:6, 6:3, 6:1

Den ersten Satz gab Julia Görges noch ab, doch in den folgenden beiden machte sie den Sprung ins Achtelfinale klar. Dabei machte sie zwar mehr Fehler als ihre Gegnerin aus Italien, schlug aber auch 8 Asse (Oprandi 1). Görges' nächste Gegnerin ist die an Acht gesetzte Polin Agnieszka Radwanska.

Kim Clijsters (BEL/11) - Daniela Hantuchova (SVK/20) 6:3, 6:2

Die Nummer Elf gegen die Nummer 20 der Setzliste - wirklich spannend wurde es trotzdem nicht. Kim Clijsters war bei eigenem Service sicher und holte zudem in schöner Regelmäßigkeit den Break Point. Nach 1:14 Stunden war Schluss, die Belgierin steht im Achtelfinale.

Caroline Wozniacki (DEN/1) - Monica Niculescu (ROU/31) 6:2, 6:2

Agnieszka Radwanska (POL/8) - Galina Voskoboeva (KAZ) 6:2, 6:2

Jelena Jankovic (SRB/13) - Christina McHale (USA) 6:2, 6:0

Iveta Benesova (CZE) - Nina Bratchikova (RUS) 6:1, 6:3

Na Li (CHN/5) - Anabel Medina Garrigues (ESP/26) 3:0, Aufgabe

Damen-Doppel - 2. Runde (alle Damen-Doppel-Ergebnisse)

Svetlana Kuznetsova (RUS)/Vera Zvonareva (RUS) - Julia Görges (GER)/Kaia Kanepi (EST) 6:0, 6:3

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung