Djokovic schlägt Ferrer im Finale

SID
Samstag, 31.12.2011 | 16:23 Uhr
Novak Djokovic ließ David Ferrer im Finale von Abu Dhabi keine Chance
© Getty

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic hat das Tennis-Einladungsturnier in Abu Dhabi gewonnen. Der Serbe setzte sich im Finale gegen den Spanier David Ferrer mit 6:2, 6:1 durch.

Während sich der Titelverteidiger der Australian Open zwei Wochen vor dem Start des Grand-Slam-Turniers in Melbourne (16.-29. Januar) bereits in beeindruckender Verfassung präsentierte, sucht Roger Federer noch nach seiner Form.

Nachdem der 16-malige Grand-Slam-Sieger im Halbfinale von Djokovic mit 2:6, 1:6 deklassiert worden war, verlor der 30 Jahre alte Schweizer auch das Spiel um Platz drei gegen Rafael Nadal 1:6, 5:7.

Nadal schlägt Federer

Der Spanier, der sich trotz schmerzender Schulter gegen Federer stark verbessert zeigte, war von seinem Landsmann Ferrer in der Vorschlussrunde 3:6, 2:6 besiegt worden.

Offiziell beginnt für den Weltranglistenzweiten Nadal und den hinter ihm platzierten Federer das neue Tennisjahr am Montag mit dem ATP-Turnier in Doha (2.-7. Januar). In der Hauptstadt von Katar steht auch der Augsburger Philipp Kohlschreiber (43. der Weltrangliste) im Hauptfeld.

Murray in Brisbane an eins gesetzt

Die Setzliste des ATP-Turniers in Brisbane (1.-8. Januar) führt der Weltranglistenvierte Andy Murray aus Großbritannien an. In der australischen Küstenstadt nimmt auch Tommy Haas einen neuen Anlauf. Der 33 Jahre alte Wahl-Amerikaner trifft in der ersten Runde auf den Lokalmatadoren Marinko Matosevic.

Philipp Petzschner (63) aus Bayreuth bekommt es mit seinem Doppelpartner Jürgen Melzer aus Österreich zu tun. Florian Mayer (23), ebenfalls aus Bayreuth, sowie Nachwuchsmann Cedrik-Marcel Stebe (81) aus Mühlacker gehen zudem an den Start.

Auch Andrea Petkovic steigt in Brisbane in die Saison ein. Die auf zwei gesetzte Weltranglistenzehnte aus Darmstadt wird in der ersten Runde von der Israelin Shahar Peer (Nummer 37) gefordert. Sabine Lisicki (15) führt die Setzliste im neuseeländischen Auckland an, wo auch Julia Görges (21), Angelique Kerber (32) und Mona Barthel (69) aufschlagen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung