Hopman Cup

Frankreich gewinnt zum Auftakt gegen China

SID
Samstag, 31.12.2011 | 11:16 Uhr
Marion Bartoli (l.) und Richard Gasquet setzten sich im entscheidenden Mixed durch
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
FrLive
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
FrLive
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Mit einem Sieg ist Frankreichs Tennis-Team in den Hopman Cup im australischen Perth gestartet.

Richard Gasquet und Marion Bartoli gelangen bei der sogenannten Mixed-WM am Samstag nach einem 0:1-Rückstand noch ein 2:1-Erfolg über die Mannschaft Chinas.

French-Open-Siegerin Li Na hatte das 1:0 für die Asiaten mit einem 2:6, 6:2, 6:4 gegen Bartoli erzielt. Danach sorgte Gasquet mit dem 6:1, 6:3, gegen Wu Di für den Ausgleich. Das entscheidende Mixed gewannen die Franzosen 6:1, 6:1.

Kein deutsches Team dabei

In der Gruppe B spielen noch Australien und Spanien.

In der Gruppe A sind Titelverteidiger USA, Dänemark, Bulgarien und Tschechien am Start.

Ein deutsches Team ist in Perth nicht dabei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung