Ab 1. Januar 2012

Ex-Profi Drewett neuer ATP-Präsident

SID
Donnerstag, 22.12.2011 | 16:57 Uhr
Erreichte in seiner aktiven Karriere Platz 34 der Weltrangliste: Brad Drewitt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
SaLive
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
SaLive
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Der ehemalige Tennisprofi Brad Drewett ist ab dem 1. Januar 2012 neuer Chef der ATP. Der 53 Jahre alte Australier erhielt einen Drei-Jahres-Vertrag als Präsident und Vorsitzender der Geschäftsführung. Drewett folgt damit auf Adam Helfant, dessen zum Jahresende auslaufender Vertrag nicht verlängert wurde.

Drewett erreichte während seiner zwölfjährigen Karriere Platz 34 in der Weltrangliste, gewann zwei Turniere und war Teil des australischen Daviscup-Teams.

Er war Mitglied im ATP-Spielerrat, arbeitete zuletzt als Turnierdirektor des ATP-Finals und verantwortete die Operationen der ATP im pazifischen Raum. Er ist der erste Ex-Profi an der Spitze der Organisation.

Die ATP-Weltrangliste der Männer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung