Lisicki eine Nacht im Krankenhaus

SID
Montag, 03.10.2011 | 14:39 Uhr
Sabine Lisicki hat die Nacht von Sonntag auf Montag wegen Übelkeit im Krankenhaus verbracht
© Getty

Wimbledon-Halbfinalistin Sabine Lisicki hat die Nacht von Sonntag auf Montag wegen Übelkeit in einem Krankenhaus in Peking verbracht. Ihren Doppelstart in China sagte sie ab.

"Nach dem Mittagessen am Sonntag ist mir total schlecht geworden", erzählte die 22-jährige Berlinerin auf ihrem Facebook-Account: "Ich habe mich ständig übergeben, deshalb haben sie mich über Nacht im Krankenhaus behalten."

Ihr für Montag geplantes Doppel mit US-Open-Siegerin Sam Stosur (Australien) musste Lisicki absagen. In der zweiten Runde des Einzels steht am Dienstag die Partie gegen Kaia Kanepi aus Estland auf dem Programm.

Zur WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung