Nach Halbfinaleinzug in Osaka

Weltrangliste: Kerber erstmals unter den Top 30

SID
Montag, 17.10.2011 | 15:53 Uhr
Angelique Keber steht nach dem Halbfinaleinzug in Osaka erstmals unter den Top 30
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Angelique Kerber hat durch den Halbfinaleinzug beim WTA-Turnier in Osaka zum ersten Mal in ihrer Karriere den Sprung unter die Top 30 der Tennis-Weltrangliste geschafft.

Die US-Open-Halbfinalistin aus Kiel wird im aktuellen Ranking mit 1750 Punkten auf dem 29. Platz geführt. Die 23-Jährige hatte in Japan gegen die spätere Turniersiegerin Marion Bartoli aus Frankreich den Kürzeren gezogen.

Die derzeit wegen einer hartnäckigen Knieverletzung außer Gefecht gesetzte Andrea Petkovic rutschte um einen Platz ab, gehört damit aber weiter zu den Top 10. Die Darmstädterin liegt mit 4580 Punkten auf dem zehnten Rang. Die 24-Jährige hatte zuletzt ihre Teilnahme am WTA-Turnier in Linz absagen müssen und fehlt in dieser Woche auch in Luxemburg.

Zweitbeste Deutsche in der Weltrangliste ist weiterhin Sabine Lisicki (Berlin/2724 Punkte) auf Position 17. Julia Görges aus Bad Oldesloe (2395) nimmt weiter Rang 21 ein. An der Spitze liegt Caroline Wozniacki aus Dänemark (8005).

Zur WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung