Bei ATP-Turnier in Tokio

Andy Murray triumphiert über Rafael Nadal

SID
Sonntag, 09.10.2011 | 10:53 Uhr
Der Weltranglistenvierte Andy Murray gewinnt nach seinem Sieg in Bangkok auch in Tokio
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale

Andy Murray hat erneut zugeschlagen: Der Weltranglistenvierte hat eine Woche nach seinem Erfolg in Bangkok auch das ATP-Turnier in Tokio gewonnen.

Murray besiegt im Finale den Spanier Rafael Nadal 3:6, 6:2, 6:0 und feierte seinen vierten Turniersieg des Jahres.

Im Finale der beiden topgesetzten Spieler erteilte der 24 Jahre alte Schotte Nadal nach verlorenem ersten Satz eine Lektion. Murray nahm dem Spanier anschließend fünfmal den Aufschlag ab und machte 30 Punkte mehr als sein Gegner. Im dritten Satz gelangen Nadal nur vier Punkte.

295.000 Dollar Preisgeld

Murray kassierte für den insgesamt 20. Turniersieg seiner Karriere 295.000 Dollar (ca. 207.000 Euro).

Zuvor hatte er in dieser Saison beim Masters in Cincinnati und im Londoner Queen's Club triumphiert.

Gemeinsam mit Branchenführer Novak Djokovic, Rafael Nadal und Roger Federer ist Murray bereits für das Saisonfinale der acht weltbesten Spieler in London (20. bis 27. November) qualifiziert.

Die ATP-Weltrangliste

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung