Wegen anhaltender Regenfälle bei US Open

Spiele von Petkovic und Kerber verschoben

SID
Donnerstag, 08.09.2011 | 10:16 Uhr
Andrea Petkovic trifft im Viertelfinale auf die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Die Viertelfinalspiele von Andrea Petkovic (Darmstadt) und Angelique Kerber (Kiel) bei den US Open in New York sind wegen anhaltender Regenfälle auf Donnerstag verschoben worden.

Ursprünglich sollten die Partien am Mittwochabend durchgeführt werden. Doch um 20.00 Uhr Ortszeit entschieden sich die Veranstalter für die Verlegung. Bereits am Dienstag hatten wegen des Wetters in Flushing Meadows keine Matches durchgeführt werden können.

Am Mittwochmittag hatte unter anderem Titelverteidiger Rafael Nadal (Spanien) den Spielbetrieb für 15 Minuten aufgenommen, ehe erneut starke Regenfälle einsetzten.

Schwierige Matches

Bereits in den vergangenen drei Jahren hatten die Männer-Finals wegen der Witterung und der damit verbundenen Matchverlegungen erst am Montag gespielt werden können.

Die an Position zehn gesetzte Petkovic trifft beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres auf die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki (Dänemark). Überraschungs-Viertelfinalistin Kerber bekommt es mit der Italienerin Flavia Pennetta zu tun.

Die Weltrangliste der WTA-Tour

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung