Schweiz steigt in die Davis-Cup-Weltgruppe auf

SID
Montag, 19.09.2011 | 11:34 Uhr
Roger Federer führte die Schweiz wieder in die Davis-Cup-Weltgruppe
© Getty

Angeführt von dem Weltranglistendritten Roger Federer ist die Schweiz in die Davis-Cup-Weltgruppe aufgestiegen. Im Play-off gegen Australien in Sydney gewann Federers Doppelpartner Stanislas Wawrinka das entscheidende letzte Einzel gegen die frühere Nummer eins Lleyton Hewitt mit 4:6, 6:4, 6:7 (7:9), 6:4, 6:3.

Die Auslosung der Weltgruppe 2012 erfolgt am 21. September in Bangkok, dann ist auch die deutsche Mannschaft im Lostopf.

Das Finale 2011 bestreiten Argentinien und Spanien. Die Argentinier gewannen in Belgrad mit 3:2 gegen Titelverteidiger Serbien. Die Spanier fegten Frankreich in Córdoba mit 4:1 aus der Halle. Das Finale findet vom 2. bis 4. Dezember in Spanien statt.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung