Aus im Achtelfinale

Federer scheitert erneut an Tsonga

SID
Freitag, 12.08.2011 | 09:53 Uhr
Roger Federer (l.) gratuliert Jo-Wilfried Tsonga zum Sieg
© Getty

Roger Federer ist beim ATP-Turnier in Montreal bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Der Weltranglisten-Dritte verlor gegen Jo-Wilfried Tsonga nach 2:15 Stunden 6:7 (3:7), 6:4, 1:6 und kassierte damit die zweite Niederlage gegen den Franzosen innerhalb von sechs Wochen. Im Viertelfinale von Wimbledon hatte Federer gegen Tsonga in fünf Sätzen verloren.

Damit ist bei der 2,43 Millionen Dollar (rund 1,7 Millionen Euro) dotierten Veranstaltung von den vier topgesetzten Spielern nur noch Novak Djokovic im Rennen.

Der Serbe, erstmals als Weltranglister-Erster bei einem Turnier am Start, gewann sein Achtelfinale gegen den Kroaten Marin Cilic 7:5, 6:2. Vor Federer waren bereits in der zweiten Runde Andy Murray (Schottland/Nr. 4) und Rafael Nadal (Spanien/Nr. 2) ausgeschieden.

Alle Ergebnisse aus Montreal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung