Turniere in Kitzbühel, Washington und San Diego

Kohlschreiber und Haas raus, Petkovic weiter

SID
Donnerstag, 04.08.2011 | 20:58 Uhr
Mit Philipp Kohlschreiber scheidet der letzte deutsche Spieler in Kitzbühel aus
© Getty

Philipp Kohlschreiber ist im Achtelfinale des ATP-Turniers in Kitzbühel ausgeschieden. Der Augsburger musste sich in zwei Sätzen dem Spanier Albert Montanes geschlagen geben. Tommy Haas musste in Washington die Segel streichen. Andrea Petkovic ist derweil weiter.

Philipp Kohlschreiber musste sich am Donnerstag in zwei Sätzen dem Spanier Albert Montanes mit 4:6 und 5:7 geschlagen geben.

Kohlschreiber war der letzte deutsche Teilnehmer bei der mit 450.000 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung. In der ersten Runde hatte der 27-Jährige den österreichischen Tennis-Oldie Thomas Muster besiegt.

Haas gescheitert

Für Tommy Haas war in Washington in Runde 2 Endstation. Bei der mit 1,16 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung scheiterte der 33-Jährige in drei Sätzen (6:7, 6:3, 3:6) am Brasilianer Thomaz Bellucci.

In Runde eins hatte Haas den Bosnier Amer Delic bezwungen und war damit erstmals seit Juli wieder in eine zweite Runde eingezogen.

Wenig später zog Berrer gegen den an Nummer sechs gesetzten Serben Janko Tipsarevic mit 3:6, 4:6 den Kürzeren. Damit ist keiner der sechs gestarteten deutschen Profis mehr im Rennen.

Petkovic weiter

Den Sprung in die nächste Runde schaffte dagegen Andrea Petkovic. Die Deutsche bezwang in Runde 2 des Turnieres in San Diego Virginie Razzano, die beim Stand von 6:2 und 3:0 für Petkovic aufgeben musste.

Zuvor war bereits Sabine Lisicki durch einen Sieg gegen Kimiko Date-Krumm ins Achtelfinale des mit 721.000 Dollar dotierten Hardplatz-Turniers eingezogen.

Der ATP-Kalender 2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung