Turniere in San Diego und Washington

Lisicki, Petkovic und Haas weiter

SID
Mittwoch, 03.08.2011 | 21:01 Uhr
Sabine Lisicki trifft in der nächsten Runde auf die Japanerin Kimiko Date-Krumm
© Getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Die an Nummer zwei gesetzte Andrea Petkovic und Wimbledon-Halbfinalistin Sabine Lisicki haben einen Start nach Maß in das WTA-Turnier in San Diego hingelegt. Julia Görges schied dagegen aus. In Washington erreichte derweil Tommy Haas die nächste Runde.

Vier Tage nach ihrem Halbfinal-Aus in Stanford gegen die spätere Turniersiegerin Serena Williams bezwang die an Nummer zwölf gesetzte Berlinerin Lisicki die Ungarin Greta Arn, die bis 2007 für Deutschland gespielt hat, problemlos mit 6:0, 6:2. Petkovic, die nach einem Freilos in der zweiten Runde startete, gab sich beim 6:3, 6:4 gegen Alexa Glatch aus den USA ebenfalls keine Blöße.

In der zweiten Runde des mit 721.000 Dollar dotierten Hardplatz-Turniers trifft Lisicki auf die schon 40 Jahre alte Kimiko Date-Krumm.

Die Japanerin, die mit dem deutschen Rennfahrer Michael Krumm verheiratet ist und das Turnier in San Diego 1996 im Finale gegen Arantxa Sanchez gewann, besiegte die Argentinierin Gisela Dulko 7:5, 6:0. Petkovic bekommt es im Achtelfinale entweder mit Virginie Razzano (Frankreich) zu tun.

Gonzalez muss absagen

Neben Petkovic war auch Julia Görges per Freilos in die zweite Runde eingezogen. Die Nummer sechs der Setzliste scheiterte dort allerdings an Sloane Stephens. Görges unterlag der Amerikanerin mit 3:6 und 5:7.

Tommy Haas hat beim ATP-Turnier in Washington derweil den zweiten Sieg nach seinem Comeback gefeiert. Bei der mit 1,16 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung setzte sich der 33 Jahre alte Wahl-Amerikaner 6:2, 6:3 gegen den Bosnier Amer Delic durch und zog damit erstmals seit Anfang Juli wieder in eine zweite Runde ein.

Delic war nachgerückt, nachdem Fernando Gonzalez (Chile) seine Teilnahme wegen Knieproblemen abgesagt hatte. Ebenfalls in Runde zwei steht der Stuttgarter Michael Berrer, der 7:5, 6:1 gegen den Italiener Paolo Lorenzi gewann. In der Auftaktrunde ausgeschieden sind dagegen Mischa Zverev (Hamburg) und Denis Gremelmayr (Lampertheim).

Zverev, Gremelmayr und Kamke raus

Zverev unterlag dem US-Amerikaner Ryan Harrison 4:6, 6:1, 1:6, Gremelmayr verlor gegen den Inder Somdev Devvarman 2:6, 3:6. Tobias Kamke musste sich ebenfalls aus dem Turnier verabschieden.

Der Lübecker scheiterte in seinem Zweitrundenmatch 1:6, 3:6 an John Isner (USA). Am Dienstag war bereits Philipp Petzschner (Bayreuth) gegen Radek Stepanek ausgeschieden.

Haas war im vergangenen April nach einer 15-monatigen Pause im Anschluss an eine Hüftoperation auf die ATP-Tour zurückgekehrt. Seinen ersten Sieg hatte er Anfang Juli in Newport/Rhode Island gegen Berrer gefeiert. Den zwei Erfolgen stehen sechs Niederlagen gegenüber.

Haas trifft in Washington nun auf den an Nummer zwölf gesetzten Brasilianer Thomaz Bellucci. Berrer bekommt es mit dem Serben Janko Tipsarevic (Nr. 6.) zu tun.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung