Francesca Schiavone steht im Finale

SID
Donnerstag, 02.06.2011 | 18:53 Uhr
Titelverteidigerin Francesca Schiavone hat erneut das Finale der French Open erreicht
© Getty

Titelverteidigerin Francesca Schiavone hat erneut das Endspiel der French Open erreicht. Im Halbfinale besiegte sie Marion Bartoli in zwei Sätzen.

Titelverteidigerin Francesca Schiavone und Melbourne-Finalistin Li Na bestreiten am Samstag das Endspiel der French Open in Paris. Die Italienerin Schiavone setzte sich in ihrem Halbfinale gegen Lokalmatadorin Marion Bartoli (Frankreich) mit 6:3, 6:3 durch.

Li Na schrieb beim 6:4, 7:5 gegen die Russin Maria Scharapowa Geschichte und erreichte als erster chinesischer Tennisprofi das Endspiel von Roland Garros.

Schiavone erste italienische Grand-Slam-Siegerin

Die Weltranglistenfünfte Schiavone hatte im vergangenen Jahr am Bois de Boulogne für ein Novum gesorgt. Die nur 1,66 Meter große Rechtshänderin war die erste italienische Grand-Slam-Siegerin.

Die Siegerin des mit insgesamt 17,52 Millionen Euro dotierten Sandplatzturniers kassiert 1,2 Millionen Euro. Andrea Petkovic aus Darmstadt war am Mittwoch im Viertelfinale an Scharapowa gescheitert (0:6, 3:6).

French Open: Alle Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung