Tennis

Regen sorgt in Eastbourne für Abbruch

SID
Mit einer Plastikplane wurde der Rasen des Centercourts in Eastbourne vor dem Regen geschützt
© Getty

Der Spielbetrieb beim Turnier im britischen Eastbourne ist am frühen Freitagabend wegen anhaltender Regenfälle eingestellt worden. Für vier Spieler steht am Samstag eine Doppelschicht an.

Der Spielbetrieb beim Turnier im britischen Eastbourne ist am frühen Freitagabend wegen anhaltender Regenfälle eingestellt worden. Beim Vorbereitungsturnier für die am Montag beginnenden All England Championships in Wimbledon fielen die Halbfinalspiele der Herren- und Damen-Konkurrenz buchstäblich ins Wasser.

Damit sich die Spieler bereits ab Sonntag in Wimbledon auf den Höhepunkt der Rasensaison vorbereiten können, soll die Konkurrenz in Eastbourne am Samstag beendet werden. Für vier Spieler steht damit eine Doppelschicht auf dem Programm.

Bei den Herren lauten die Halbfinals Andreas Seppi gegen Igor Kunitsyn und Kei Nishikori gegen Janko Tipsarevic, bei den Damen treffen Sam Stosur und Marion Bartoli sowie Petra Kvitova und Daniela Hantuchova aufeinander.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung