Julia Görges erreicht Achtelfinale von Stuttgart

SID
Dienstag, 19.04.2011 | 14:39 Uhr
Julia Görges zieht nach einem 6:3 und 6:1 über Michaella Krajicek in die nächste Runde ein
© Getty

Julia Görges hat als zweite deutsche Spielerin das Achtelfinale des WTA-Turniers in Stuttgart erreicht. Die Weltranglisten-32. besiegte Michaella Krajicek mit 6:3, 6:1.

Julia Görges hat als zweite deutsche Spielerin das Achtelfinale des WTA-Turniers in Stuttgart erreicht. Zwei Tage nach dem Fed-Cup-Triumph gegen die USA (5:0) an gleicher Stelle besiegte die Weltranglisten-32. die Niederländerin Michaella Krajicek in 62 Minuten mit 6:3, 6:1.

Görges steht damit beim Hallensandplatz-Turnier in der Schwabenmetropole erstmals in der Runde der letzten 16. Dort trifft die 22-Jährige am Mittwoch auf die an Nummer vier gesetzte Wiktoria Asarenka (Weißrussland). Am Wochenende hatte Görges zum Kantersieg gegen die USA einen Einzelsieg und einen Erfolg im Doppel mit Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) beigesteuert.

Barrois trifft auf Bartoli

Am Montag hatte bereits die Stuttgarterin Kristina Barrois bei ihrem mit 721.000 US-Dollar dotierten Heimspiel die Auftaktrunde überstanden und trifft nun auf die Weltranglisten-12. Marion Bartoli aus Frankreich.

Am Dienstag besaßen noch die beiden Fed-Cup-Spielerinnen Andrea Petkovic (Darmstadt) und Sabine Lisicki Berlin) die Chance auf den Einzug ins Achtelfinale.

In den vergangenen Tagen hatte es um Petkovic einen großen Medien-Hype gegeben, nachdem die Weltranglisten-19. zuletzt beim Turnier in Miami den Sprung ins Halbfinale geschafft hatte.

Freilos für Caroline Wozniacki

Die topgesetzte Branchenführerin Caroline Wozniacki (Dänemark) hat in der ersten Runde ein Freilos und greift erst am Mittwoch ins Geschehen ein.

In diesem Jahr wird es auf jeden Fall eine neue Titelträgerin geben, da die letztjährige Siegerin Justine Henin aus Belgien ihre Karriere aus Verletzungsgründen beendet hat.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung