Davis-Cup

Viertelfinale gegen Frankreich auf Sand

SID
Freitag, 08.04.2011 | 17:34 Uhr
Die deutsche Davis-Cup-Mannschaft bestreitet ihr Viertelfinale gegen Frankreich auf Sand
© Getty

Das deutsche Davis-Cup-Team baut im Viertelfinale gegen Frankreich auf Sand. Das Team von Patrik Kühnen kämpft vom 8. bis 10. Juli in Stuttgart um den Einzug ins Halbfinale.

"Stuttgart war schon immer ein gutes Pflaster für uns", sagte Kühnen. Im September 2010 hatte das Davis-Cup-Team mit einem 5:0-Erfolg gegen Südafrika auf Sand in Stuttgart den Klassenerhalt in der Weltgruppe geschafft.

Der Sieger des Duells trifft im Halbfinale (16. bis 18. September) auf die USA oder Spanien. Welche Mannschaft Kühnen gegen die Franzosen aufbietet, ließ er noch offen. "Mitentscheidend wird sein, wie sich die deutschen Spieler bis dahin insbesondere auf Sand präsentieren", sagte der Teamchef.

Letztes Aufeinandertreffen verloren

Von acht Vergleichen mit Frankreich in der Davis-Cup-Geschichte hat Deutschland erst zwei gewonnen.

Das letzte Aufeinandertreffen fand im März 2010 in Toulon statt. Damals unterlag das deutsche Team 1:4.

Deutschland hatte in der ersten Runde in der Besetzung Philipp Kohlschreiber, Florian Mayer, Christopher Kas und Philipp Petzschner in Kroatien gewonnen (3:2).

Frankreich war in Österreich (3:2) erfolgreich gewesen.

Tennis auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung