Kohlschreiber im Achtelfinale

SID
Mittwoch, 09.02.2011 | 12:31 Uhr
Philipp Kohlschreiber steht im Achtelfinale des ATP-Turniers in Rotterdam
© sid

Philipp Kohlschreiber hat sein ersten Match beim ATP-Turnier in Rotterdam gewonnen. Der 27-Jährige trifft nun in der zweiten Runde auf den Favoriten Robin Söderling.

Philipp Kohlschreiber hat die erste Hürde beim ATP-Turnier in Rotterdam genommen. Der Augsburger gewann sein Auftaktmatch gegen den Taiwanesen Lu Yen-Hsun mit 6:4, 7:6 (7:5).

Im Achtelfinale trifft Kohlschreiber auf den topgesetzten Schweden Robin Söderling, der den niederländischen Lokalmatadoren Robin Haase mit 6:3, 6:2 ausschaltete.

Petzschner ist draußen

Ausgeschieden ist dagegen "Kurzarbeiter" Philipp Petzschner. Der 26-Jährige aus Bayreuth war wegen einer Erkrankung des Letten Ernests Gulbis kurzfristig ins Hauptfeld gerückt, musste sich dort aber dem Niederländer Thiemo de Bakker (Niederlande) mit 4:6, 6:0, 1:6 beugen.

Florian Mayer ist beim ATP-Turnier in Rotterdam bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 27-jährige Bayreuther verlor sein Auftaktmatch gegen den Spanier Feliciano Lopez mit 3:6, 4:6.

Nach seiner Halbfinalniederlage in der vergangenen Woche im kroatischen Zagreb war Mayer als bester Deutscher auf Position 35 der Weltrangliste eingestuft worden.

Vor Mayer war am Montag bereits Mischa Zverev aus Hamburg bei dem mit 1,45 Millionen Euro dotierten Turnier zum Auftakt am Kroaten Marin Cilic gescheitert.

Rotterdam: Zverev scheitert an Cilic

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung