Görges scheitert, Petkovic im Finale

SID
Freitag, 07.01.2011 | 08:39 Uhr
Julia Görges ist im Halbfinale des WTA-Turniers in Auckland gescheitert
© sid

Julia Görges muss vorerst weiter auf ihren zweiten WTA-Turniersieg warten. Die Bad Oldesloerin unterlag im Halbfinale von Auckland Greta Arn aus Ungarn mit 6:7 (3:7), 3:6. Andrea Petkovic hat ihren Siegeszug im neuen Jahr hingegen fortgesetzt.

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges ist auf ihrem Weg zum zweiten Turniersieg auf der WTA-Tour gescheitert. Die 22-Jährige aus Bad Oldesloe verlor im neuseeländischen Auckland als Nummer vier der Setzliste im Halbfinale der Ungarin Greta Arn mit 6:7 (3:7) und 3:6.

Görges, die 2010 in Bad Gastein ihren Premierensieg gefeiert hatte, musste sich nach der Niederlage mit einer Prämie von 10.200 Dollar trösten.

Greta Arn, die bis 2007 im Fed Cup für Deutschland gespielt hatte, trifft im Endspiel am Samstag auf die an Nummer zwei gesetzte Belgierin Yanina Wickmayer, die sich gegen die Chinesin Peng Shuai mit 3:6, 7:6 (7:3), 7:5 durchsetzte.

Petkovic im Finale

Andrea Petkovic hat ihren Siegeszug im neuen Jahr hingegen fortgesetzt und das Finale des WTA-Turniers im australischen Brisbane erreicht. Die 23-Jährige gewann das Halbfinale in 77 Minuten 6:4, 6:2 gegen die an Nummer vier gesetzte Marion Bartoli (Frankreich). Im Finale trifft Petkovic auf die Tschechin Petra Kvitova oder die Russin Anastasia Pawljutschenkowa.

Damit steht Petkovic, Nummer 32 der Weltrangliste, vor ihrem zweiten Turniersieg auf der WTA-Tour. 2009 hatte die Politik-Studentin in Bad Gastein gewonnen. Im vergangenen September hatte die Fed-Cup-Spielerin bei den US Open in New York erstmals das Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers erreicht.

Vor einem Jahr war Petkovic in Brisbane im Halbfinale an der früheren Weltranglistenersten Kim Clijsters (Belgien) gescheitert. Das Turnier gilt als Vorbereitung auf die Australien Open in Melbourne (ab 17. Januar).

Aus für Mayer im Viertelfinale von Brisbane

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung