Mayer im Halbfinale - Aus für Kohli und Kerber

SID
Donnerstag, 13.01.2011 | 14:02 Uhr
Florian Mayer steht nach dem Erfolg gegen Potito Starace im Halbfinale von Sydney
© Getty

Florian Mayer ist beim ATP-Turnier in Sydney nach einem 6:4, 6:1-Erfolg über Potito Starace ins Halbfinale eingezogen. Philipp Kohlschreiber flog in Auckland im Viertelfinale raus.

Davis-Cup-Spieler Florian Mayer aus Bayreuth hat beim ATP-Turnier in Sydney das Halbfinale erreicht, dagegen ist Philipp Kohlschreiber in Auckland im Viertelfinale ausgeschieden. Mayer gewann gegen den Italiener Potito Starace mit 6:4, 6:1 und trifft im Halbfinale auf den an Nummer vier gesetzte Serben Viktor Troicki.

Davis-Cup-Teamchef Patrik Kühnen nahm die Nachricht auf seinem Weg nach Melbourne mit großer Freude entgegen. "Ich bin ohnehin ganz zuversichtlich, was die Australian Open betrifft", sagte Kühnen: "Mit einer einigermaßen guten Auslosung kann das ein gutes Turnier für uns werden. Davon hängt natürlich wie immer alles ab."

Mayers Davis-Cup-Kollege Philipp Kohlschreiber (Augsburg) war in Auckland dagegen nicht so erfolgreich, er verlor im Viertelfinale mit 3:6, 7:6 (7:4), 3:6 gegen den topgesetzten Spanier David Ferrer.

Nur Petkovic gesetzt

Deutschlands Spitzenspielerin Andrea Petkovic (Darmstadt) ist bei den am kommenden Montag beginnenden Australian Open in Melbourne an Nummer 30 gesetzt.

Weitere deutsche Namen fehlen auf den Setzlisten für das Damen- und Herreneinzel. Nummer eins bei den Damen ist die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki (Dänemark) vor Wera Swonarewa (Russland), Kim Clijsters (Belgien) und Venus Williams (USA).

Im Herreneinzel ist der Weltranglistenerste Rafael Nadal (Spanien) die Nummer eins vor Roger Federer (Schweiz), Novak Djokovic (Serbien), Robin Söderling (Schweden) und Andy Murray (Großbritannien).

Stars helfen australischen Flutopfern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung