Björn Phau weiter, Dennis Gremelmayr draußen

SID
Montag, 03.01.2011 | 16:16 Uhr
Seine bislang beste Weltranglisten-Platzierung erreichte Björn Phau 2006 (Platz 59)
© sid

Beim ATP-Turnier im indischen Chennai hat Björn Phau sein Auftaktmatch gegen Simone Bolelli gewonnen und damit das Achtelfinale erreicht. Dennis Gremelmayr schied hingegen aus.

Björn Phau hat die erste Hürde beim ATP-Turnier im indischen Chennai souverän gemeistert. Der Düsseldorfer gewann sein Auftaktmatch bei der mit 300.000 Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung gegen den Italiener Simone Bolelli mit 6:2, 6:2 und trifft im Achtelfinale auf den Gewinner des französischen Duells zwischen Edouard Roger-Vasselin und Richard Gasquet (Nr. 4).

In der ersten Runde gescheitert ist dagegen Dennis Gremelmayr. Der 29-Jährige aus Heidelberg unterlag dem Amerikaner Robert Kendrick mit 6:7 (1:7), 4:6.

Mayer und Berrer in Brisbane weiter

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung