Tennis

Nadal beendet Saison als Nummer eins

SID
Donnerstag, 16.09.2010 | 20:00 Uhr
Rafael Nadal gewann in dieser Saison drei Grand-Slam-Turniere
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Nach seinem Sieg bei den US Open wird der Spanier Rafael Nadal die Saison zum zweiten Mal nach 2008 definitiv auf Platz eins der ATP-Weltrangliste beenden.

US-Open-Champion Rafael Nadal wird das Tennis-Jahr als Nummer eins der Weltrangliste beenden.

Dies war dem Spanier schon 2008 gelungen. Nadal ist nach dem Schweizer Roger Federer erst der zweite Spieler seit 2000, der bereits in der Woche nach den US Open als Nummer eins am Jahresende feststeht.

"Unglaubliche Saison"

"Es war eine unglaubliche Saison. Eine meiner besten überhaupt, wenn nicht die beste. Es fühlt sich gut an, wenn man weiß, dass man die Saison als Nummer eins beendet", meinte Nadal.

Neben den US Open hat er in diesem Jahr auch die French Open in Paris und in Wimbledon gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung