US Open - Viertelfinale der Männer

Federer erreicht Halbfinale der US Open

SID
Donnerstag, 09.09.2010 | 08:52 Uhr
Roger Federer steht nach seinem Sieg über Robin Söderling im Halbfinale
© Getty
Advertisement
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Bei den US Open in New York steht Roger Federer nach einem drei-Satz-Sieg gegen den Schweden Robin Söderling im Halbfinale. Dort trifft der Schweizer auf den Serben Novak Djokovic.

Roger Federer hat erfolgreich Revanche genommen und bei den US Open in New York das Halbfinale erreicht. Der Grand-Slam-Rekordsieger aus der Schweiz besiegte Robin Söderling (Schweden/Nr. 5) in 1:56 Stunden 6:4, 6:4, 7:5 und trotzte vor 23.781 Zuschauern den Sturmböen im größten Tennisstadion der Welt.

Der 29-jährige Federer hatte Anfang Juni bei den French Open in Paris eine seiner bittersten Niederlagen gegen den Weltranglisten-Fünften Söderling kassiert. Durch den Viertelfinal-K.o. von Roland Garros hatte Australian-Open-Gewinner Federer seine 24. Halbfinalteilnahme in Serie bei einem Grand-Slam-Turnier verpasst.

Djokovic trifft auf seinen Angstgegner

In der Vorschlussrunde von Flushing Meadows trifft der an Position zwei gesetzte Federer am Samstag auf Novak Djokovic (Serbien/Nr. 3). In den vergangenen drei Jahren war Djokovic in New York jeweils an Federer gescheitert. 2008 und 2009 jeweils im Halbfinale sowie 2007 im Endspiel.

Der 23-jährige Serbe gewann in der Runde der letzten Acht gegen Gael Monfils (Frankreich/Nr. 17) in 2:24 Stunden mit 7:6 (7:2), 6:1, 6:2 und steht zum vierten Mal in Serie im Semifinale von Flushing Meadows. Monfils kassierte im fünften Duell mit Djokovic die fünfte Niederlage.

Spanisches Duell um den Halbfinal-Einzug

Am Donnerstag stehen noch die Viertelfinalpaarungen zwischen dem topgesetzten Rafael Nadal und seinem spanischen Landsmann Fernando Verdasco sowie Michail Juschni (Russland) und Stanislas Wawrinka aus der Schweiz auf dem Programm.

Federer hatte bei den US Open zwischen 2004 und 2008 fünfmal in Folge triumphiert. Im vergangenen Jahr verlor er das Finale gegen Juan Martin del Potro aus Argentinien. Mit seinem sechsten Sieg in Flushing Meadows wäre Federer Rekordsieger des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres. Jimmy Connors und Pete Sampras hatten ihren Heim-Grand-Slam ebenfalls je fünfmal gewonnen.

Damen: Wozniacki und Swonarewa im Halbfinale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung