Davis-Cup-Relegation: Deutschland - Südafrika

Davis Cup: Kohlschreiber spielt Auftakteinzel

SID
Donnerstag, 16.09.2010 | 13:39 Uhr
Philipp Kohlschreiber ist seit 2001 Tennis-Profi
© sid
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
Di11:00
WTA Nanchang: Tag 2
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
Jiangxi Open -
Viertelfinals
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinals
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
Jiangxi Open: Halbfinals
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinals
Jiangxi Open Women Single
So10:00
Jiangxi Open: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
Stanford Bank of the West Classic -
Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr19:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
Stanford Bank of the West Classic: Viertelfinals
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
Stanford Bank of the West Classic: Halbfinals
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
Stanford Bank of the West Classic: Finale

In der Davis-Cup-Relegation zwischen Deutschland und Südafrika trifft Philipp Kohlschreiber im Auftakteinzel auf Rik de Voest. Das zweite Einzel bestreitet Florian Mayer.

Deutschlands Spitzenspieler Philipp Kohlschreiber bestreitet am Freitag um 11.00 Uhr in Stuttgart das Auftakteinzel in der Davis-Cup-Relegation gegen den Südafrikaner Rik de Voest.

Das ergab die Auslosung für die Partie zwischen der Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) und Südafrika, die am Wochenende auf dem Sandplatz der Tennisanlage am Stuttgarter Weißenhof ausgetragen wird. Anschließend tritt Florian Mayer im zweiten Einzel gegen Izak van der Merwe an.

Mit dieser Auslosung ging der Wunsch von DTB-Teamchef Patrik Kühnen in Erfüllung, der sich durch Kohlschreiber eine beruhigende Führung vor dem Match zwischen Rückkehrer Florian Mayer und van der Merwe erhofft. Mayer bestritt sein bis dato letztes Davis-Cup-Match im Februar 2008 beim 3:2 gegen Südkorea in Braunschweig.

Am Samstag steht ab 15.00 Uhr das möglicherweise schon entscheidende Doppel an, für das Kühnen Lokalmatador Andreas Beck und Spezialist Christopher Kas gegen die Weltklassepaarung Wesley Moodie/Jeff Coetzee aufgeboten hat. Am Sonntag ab 11.00 Uhr treten zunächst Kohlschreiber und van der Merwe gegeneinander an, für das abschließende Einzel sind Mayer und de Voest nominiert.

Südafrika muss auf Spitzenspieler verzichten

Deutschland geht als klarer Favorit in die Partie. Kohlschreiber (ATP Nr. 31) und Mayer (45) sind in der Einzelweltrangliste wesentlich höher notiert als ihre Kontrahenten van der Merwe (159) und de Voest (205).

Südafrikas Kapitän John-Laffnie de Jager muss den Ausfall seines Spitzenspielers Kevin Anderson (65/Zehen-OP) verkraften.

Deutschland und Südafrika stehen sich zum neunten Mal in einem Davis-Cup-Match gegenüber. Dabei gab es fünf Siege für den DTB, die letzte Niederlage kassierte eine deutsche Mannschaft 1962. Deutschland gehört der Weltgruppe der besten 16 Teams ununterbrochen seit 2006 an.

Davis Cup: Klassenerhalt auf Sand gebaut

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung