ATP-Turnier in Metz

Zverev verpasst ersten Turniersieg

SID
Sonntag, 26.09.2010 | 17:55 Uhr
Mischa Zverev konnte im Doppel bereits zwei Turniersiege in Halle und Tokio feiern
© sid
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
WTA Bastad: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
WTA Bastad: Finale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel : Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 4
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Finale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Finale

Mischa Zverev hat seinen ersten Turniersieg auf der ATP-Tour verpasst. Der 23-jährige Hamburger scheiterte im Finale in Metz an Lokalmatador Gilles Simon mit 3:6, 2:6.

Der Traum vom ersten Triumph auf der ATP-Tour ist für Tennisprofi Mischa Zverev geplatzt. Der 23-Jährige musste sich im Finale von Metz Lokalmatador Gilles Simon 3:6, 2:6 geschlagen geben.

Qualifikant Zverev war gegen den an Position acht gesetzten Simon chancenlos. Der Hamburger konnte sich nur einen Breakball erspielen, diesen aber nicht nutzen.

Siebter ATP-Titel für Simon

Simon, Nummer 41 der Weltrangliste, nahm Zverev bei drei von zehn Gelegenheiten das Service ab und beendete das Match nach 1:07 Stunden.

Simon hatte in Metz ein deutsches Endspiel verhindert. Der 25-Jährige bezwang im Halbfinale den letztjährigen Finalisten Philipp Kohlschreiber  in nur 53 Minuten 6:3, 6:2. Für Simon war es der insgesamt siebte ATP-Titel.

Petkovic in Tokio weiter - Aus für Kerber

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung