Tennis: Davis-Cup-Relegation

Mayer und Beck sorgen für 5:0-Sieg

SID
Sonntag, 19.09.2010 | 15:49 Uhr
Andreas Beck steht momentan an Platz 101 der ATP-Weltrangliste
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale

Im Davis-Cup-Relegationsspiel gegen Südafrika haben Andreas Beck und Florian Mayer den 5:0-Sieg perfekt gemacht. Im letzten Spiel besiegte Mayer Rik de Voest mit 6:3, 6:7, 6:2.

Lokalmatador Andreas Beck und Florian Mayer haben gegen Südafrika für den ersten 5:0-Sieg in einem Davis-Cup-Match für das deutsche Team seit 2004 gesorgt.

Zum Abschluss des Relegationsspiels gegen Südafrika bezwang am Sonntag Beck in Stuttgart zunächst Izak van der Merwe 7:5, 6:2. Anschließend machte Mayer das "zu Null" mit seinem 6:3, 6:7 (8:10), 6:2-Sieg gegen Rik de Voest perfekt.

Alle Spiele gegen Südafrika gewonnen

Die beiden abschließenden Einzel vor rund 1500 Zuschauern waren nur noch für die Statistik bedeutend, nachdem am Samstag das Doppel Beck/Christopher Kas mit dem 6:4, 3:6, 6:3, 6:4 gegen Wesley Moodie und de Voest für den dritten Punkt und damit die Entscheidung gesorgt hatten.

Beck gewann immerhin in seinem dritten Einzelmatch im Davis Cup seinen ersten Punkt. Der 24-Jährige wurde von Teamkapitän Patrik Kühnen für Spitzenspieler Philipp Kohlschreiber aufgeboten. Mayer verbesserte seine Davis-Cup-Bilanz auf 4:3 Siege.

Kühnen und Rittner vor Vertragsverlängerung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung