Tennis

US Open: Clijsters startet erfolgreich

SID
Montag, 30.08.2010 | 23:07 Uhr
Kim Clijsters holte in ihrer bisherigen Karriere zwei Grand-Slam-Titel
© sid
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Kim Clijsters hat ihre Mission Titelverteidigung bei den US Open erfolgreich gestartet. Die an zwei gesetzte Belgierin besiegte zum Auftakt die Ungarin Greta Arn mit 6:0, 7:5.

Kim Clijsters hat ihre Mission Titelverteidigung bei den US Open in New York erfolgreich gestartet. Die an zwei gesetzte Belgierin besiegte zum Auftakt die Ungarin Greta Arn trotz einiger Probleme im zweiten Satz mit 6:0, 7:5.

Clijsters hatte vor einem Jahr in Flushing Meadows eines der größten Comebacks der Sport-Geschichte gefeiert. Nach der Geburt ihrer Tochter Jada und einer insgesamt 27-monatigen Pause hatte die frühere Weltranglistenerste damals ihre famose Rückkehr mit ihrem zweiten US-Open-Sieg gekrönt.

Erst vier Wochen zuvor hatte Clijsters ihr erstes Turnier nach der Baby-Pause bestritten. Mittlerweile ist sie die Nummer drei der Weltrangliste.

US Open: Fehlstart der Deutschen in New York

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung