US Open

Görges erreicht zweite Runde

SID
Mittwoch, 01.09.2010 | 09:43 Uhr
Görges feierte am 25. Juli 2010 auf der WTA-Tour in Bad Gastein ihren ersten Turniersieg im Einzel
© Getty
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
DiLive
WTA Nanchang: Tag 2
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinale
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
WTA Nanchang: Halbfinale
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
So10:00
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
WTA Stanford: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Do12:30
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
WTA Stanford: Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr20:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
WTA Stanford: Finale

Julia Görges hat die zweite Runde der US Open erreicht. Die Bad Oldesloerin besiegte Romina Oprandi mit 6:3 und 6:4. Andrea Petkovic siegte überraschend gegen Nadja Petrowa.

Julia Görges hat als dritter deutscher Tennisprofi die zweite Runde der US Open in New York erreicht. Die Fed-Cup-Spielerin aus Bad Oldesloe setzte sich in ihrem Auftaktmatch gegen Romina Oprandi (Italien) mit 6:3, 6:4 durch. Die Weltranglisten-44., die Ende Juli in Bad Gastein ihren ersten Einzeltitel auf der WTA-Tour gefeiert hatte, trifft in der nächsten Runde auf die an Position 15 gesetzte Yanina Wickmayer (Belgien).

Keine Mühe bei ihrem Einzug in die zweite Runde hatte Sabine Lisicki. Die 20-Jährige aus Berlin besiegte in ihrem Auftaktmatch Wildcard-Inhaberin Coco Vandeweghe (USA) in nur 48 Minuten mit 6:1, 6:0.

In der nächsten Runde trifft Lisicki auf die Wimbledon-Finalistin Wera Swonarewa aus Russland. Die Deutsche hatte nach viereinhalbmonatiger Verletzungspause wegen einer Knöchelblessur erst Anfang August ihr Comeback gegeben. Bei den Turnieren in Cincinnati und in der Bronx war die mittlerweile von Platz 22 auf Position 94 der Weltrangliste abgestürzte Lisicki zuletzt jeweils schon in der ersten Runde gescheitert.

Petkovic überrascht

Unterdessen hat Andrea Petkovic in New York für eine Überraschung gesorgt. Die 22-jährige Darmstädterin besiegte die Weltranglisten-16. Nadja Petrowa (Russland) nach einem nervenaufreibenden Match in 2:33 Stunden mit 6:2, 4:6, 7:6 (7:4) und steht damit ebenfalls in der zweiten Runde.

Nächste Gegnerin von Petkovic ist Bethanie Mattek-Sands (USA), die in der Weltrangliste 28 Ränge hinter der deutschen Meisterin platziert ist. Petkovic war in ihrer bisherigen Karriere noch nie über die zweite Runde eines Grand-Slam-Turniers hinausgekommen.

Nach dem zweiten Tag von Flushing Meadows hatten sechs Deutsche die zweite Runde erreicht, acht DTB-Starter waren gleich zum Auftakt gescheitert.

Wozniacki und Scharapowa weiter

Auch die topgesetzte Caroline Wozniacki hat die zweite Runde erreicht. Die 20-jährige Dänin gewann ihr Auftaktmatch im Arthur-Ashe-Stadium gegen Wildcard-Inhaberin Chelsey Gullickson (USA) mit 6:1, 6:1.

Mit einem Turniersieg in Flushing Meadows könnte Wozniacki die US-Amerikanerin Serena Williams an der Spitze der Weltrangliste ablösen. New-Haven-Siegerin Wozniacki hatte im vergangenen Jahr erst im Finale der US Open gegen Kim Clijsters (Belgien) verloren.

Ebenfalls weiter ist die Russin Maria Scharapowa. Sie setzte sich mit Mühe 4:6, 6:3 und 6:1 gegen die Australierin Jarmila Groth durch.

US Open: Petzschner steht in Runde zwei

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung