Tennis

Greul in Stuttgart weiter, Zverev scheitert

SID
Mittwoch, 14.07.2010 | 19:24 Uhr
2008 gewann Zverev an der Seite von Doppel-Partner Michail Juschny die Gerry Weber Open 2008
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Tennisprofi Simon Greul hat beim ATP-Turnier in Stuttgart den Einzug ins Viertelfinale geschafft. Für Mischa Zverev war das Achtelfinale hingegen Endstation.

Simon Greul hat beim ATP-Turnier am Stuttgarter Weissenhof als erster Deutscher den Einzug ins Viertelfinale geschafft. Der Lokalmatador setzte sich nach großem Kampf gegen den an Nummer sieben gesetzten Franzosen Gilles Simon mit 6:4, 7:5 durch.

Nach 90 Minuten nutzte Greul, der im zweiten Satz einen 2:5-Rückstand aufgeholt hatte, seinen dritten Matchball. Im Viertelfinale wartet nun Juan Carlos Ferrero (Spanien/Nr. 4) oder der Argentinier Horacio Zeballos.

Zverev unterliegt Melzer

Ausgeschieden ist dagegen Mischa Zverev. Der mit einer Wildcard gestartete Hamburger verlor in der Runde der letzten 16 gegen den an Nummer zwei gesetzten Österreicher Jürgen Melzer 5:7, 5:7.

Anfang Juni hatte Zverev beim Rasenturnier in Halle/Westfalen gegen den French-Open-Halbfinalisten noch in drei Sätzen gewonnen.

Am Donnerstag bestreiten der Bayreuther Florian Mayer und Björn Phau aus Düsseldorf ihre Achtelfinalspiele bei dem mit 450.000 Euro dotierten Turnier.

Görges erreicht zweite Runde von Palermo

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung