Wimbledon

Philipp Petzschner fordert Rafael Nadal

SID
Freitag, 25.06.2010 | 09:39 Uhr
Philipp Petzschner stand in Wimbledon bereits im Vorjahr in der dritten Runde
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2

Philipp Petzschner hat in Wimbledon als fünfter deutscher Tennisprofi die dritte Runde erreicht. Der Bayreuther gewann gegen den Polen Lukasz Kubot mit 6:4, 3:6, 4:6, 6:3, 6:2.

Philipp Petzschner hat als fünfter deutscher Tennisprofi die dritte Runde bei den 124. All England Championships erreicht.

Der Bayreuther bezwang zum Abschluss eines historischen Tages an der Church Road den Polen Lukasz Kubot mit 6:4, 3:6, 4:6, 6:3, 6:2 und feiert damit bereits den zweiten Fünf-Satz-Sieg in Folge.

Petzschner trifft nun am Samstag in der Runde der letzten 32 auf den hochfavorisierten Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal aus Spanien.

Vor Petzschner war am Donnerstag schon Tobias Kamke aus Lübeck weitergekommen. Andreas Beck (Stuttgart) und Julian Reister (Hamburg) schieden dagegen aus.

Schon Mittwoch waren Philipp Kohlschreiber (Augsburg), Florian Mayer (Bayreuth) und Daniel Brands (Deggendorf) in die dritte Runde eingezogen und haben den Männern des Deutschen Tennis Bundes damit eine ausgezeichnete Bilanz beschert.

70:68! Game, Set and Match Isner!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung