Barrois in 's-Hertogenbosch weiter - Kerber raus

SID
Montag, 14.06.2010 | 18:25 Uhr
Kristina Barrois erreichte in diesem Jahr bei den Australien Open die zweite Runde
© Getty

Kristina Barrois hat die erste Runde des WTA-Turniers auf dem Rasen von 's-Hertogenbosch schadlos überstanden. Die Stuttgarterin besiegte Melina Czink aus Ungarn in zwei Sätzen.

Fed-Cup-Spielerin Kristina Barrois hat beim WTA-Turnier im niederländischen 's-Hertogenbosch die Auftakthürde erfolgreich genommen, für Angelique Kerber ist das Turnier hingegen beendet.

Die 28-jährige Barrois gewann in der ersten Runde nach 1:14 Stunden 7:5, 6:2 gegen Melinda Czink. Für die Stuttgarterin war es das erste Duell mit der Ungarin auf der WTA-Tour.

In der zweiten Runde der mit 220.000 Dollar dotierten Konkurrenz trifft Barrois auf die Österreicherin Sybille Bammer, die sich 6:1, 6:3 gegen die an Position sechs eingestufte Italienerin Sara Errani durchsetzte.

Für Fed-Cup-Spielerin Kerber war nach der ersten Runde Endstation. Die Kielerin unterlag der topgesetzten ehemaligen Weltranglistenersten Justine Henin (Belgien) 4:6, 2:6. Andrea Petkovic (Darmstadt) hatte bereits am Sonntag die Runde der letzten 16 erreicht.

Qualifikant Stadler scheitert an Clement

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung