Wimbledon

Kerber als letzte Deutsche ausgeschieden

SID
Freitag, 25.06.2010 | 20:00 Uhr
Angelique Kerber ist als letzte Deutsche in Wimbledon ausgeschieden
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Angelique Kerber hat bis zur dritten Runde in Wimbledon die Fahne der deutschen Tennis-Damen hochgehalten. Nun ist jedoch auch die Kielerin gegen Jarmila Groth ausgeschieden.

Angelique Kerber ist als letzte deutsche Tennisspielerin bei den 124. All England Championships in Wimbledon ausgeschieden. Die Kielerin unterlag in der dritten Runde der Australierin Jarmila Groth mit 3:6, 5:7 und verpasste es damit, erstmals in ihrer Karriere das Achtelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier zu erreichen. Die 22-Jährige war als einzige der sechs gestarteten deutschen Damen in die Runde der letzten 32 beim bedeutendsten Tennisturnier der Welt vorgestoßen.

Marathonmann John Isner ausgeschieden

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung