French Open

Nadal zieht mit 200. Sieg ins Viertelfinale ein

SID
Montag, 31.05.2010 | 19:13 Uhr
Rafael Nadal schied bei den French Open 2009 erstmals vorzeitig aus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Sein 200. Sieg auf Sand hat Turnierfavorit Rafael Nadal bei den French Open in Paris den Einzug ins Viertelfinale beschert. Der Spanier bezwang Thomaz Bellucci mit 6:2, 7:5, 6:4.

Sein 200. Sieg auf Sand hat Turnierfavorit Rafael Nadal bei den French Open in Paris den Einzug ins Viertelfinale beschert. Der Weltranglistenzweite aus Spanien bezwang in der Runde der letzten 16 den an Position 24 gesetzten Thomaz Bellucci (Brasilien) mit 6:2, 7:5, 6:4.

Nächster Gegner des viermaligen Roland-Garros-Gewinners Nadal ist sein Landsmann Nicolas Almagro, der in einem spanischen Duell den an sieben gesetzten Fernando Verdasco mit 6:1, 4:6, 6:1, 6:4 ausschaltete.

Im vergangenen Jahr war Nadal, der am Donnerstag seinen 24. Geburtstag feiert, beim zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres überraschend bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Nach vier Paris-Triumphen in Serie und dabei 31 Partien ohne Niederlage hatte der Linkshänder damals gegen den späteren Finalisten Robin Söderling (Schweden) verloren.

Im Vorfeld der French Open hatte Nadal die hochkarätig besetzten Sandplatzturniere in Monte Carlo, Rom und Madrid gewonnen. Der frühere Weltranglistenerste von der Sonneninsel Mallorca hat in seiner gesamten Profikarriere bislang nur 16 Partien auf Asche verloren.

French Open, Tag 9: Henin raus - Nadal souverän

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung