Tennis

Kiefer kehrt nach Verletzung zurück

SID
Montag, 03.05.2010 | 15:03 Uhr
Nach fünf Monaten Verletzungspause schlägt Kiefer bei den BMW Open auf
© sid
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Live
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Tennisprofi Nicolas Kiefer meldet sich nach fünf Monaten Pause am Dienstag bei den BMW Open in München zurück. Trotz seines Fernziels Olympia 2012 denkt er in kleinen Schritten.

Nicolas Kiefer fiebert seiner Rückkehr auf die ATP Tour entgegen, setzt dabei aber auf kleine Schritte. Der 32-Jährige, der im Anschluss an eine Leisten-OP im Januar eine fast fünfmonatige Pause einlegen musste, gibt am Dienstag in München sein Comeback.

Bei den BMW Open (1. bis 9. Mai) will Kiefer, der vergangene Woche beim Challenger-Turnier in Tunis auf den Court zurückgekehrt war, dort aber sein Erstrundenspiel gegen Daniel Brands verloren hatte, in erster Linie Matchpraxis sammeln.

Karriereende kam nie in Frage

In München hatte Kiefer von Turnierdirektor Patrik Kühnen eine Wildcard erhalten, zum Auftakt geht es gegen den Stuttgarter Simon Greul.

Kiefer will sich für den Arag World Team Cup in Düsseldorf (16. bis 22. Mai) empfehlen, ein Start im Juni in Halle/Westfalen ist fest eingeplant. Was die Turnierplanung für die kommenden Monate angeht, will er allerdings nur "von Woche zu Woche" denken.

Ein Karriereende kam für Kiefer trotz der langen Pause nicht infrage. "Das stand nie zur Diskussion. Dafür habe ich in den letzten Jahren viel zu viel investiert", sagte der Hannoveraner, dessen Fernziel die Olympia-Teilnahme 2012 in London ist.

Alle weiteren News zum Tennis

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung