French Open

French Open: Federer spaziert in zweite Runde

SID
Montag, 24.05.2010 | 15:13 Uhr
Roger Federer führt seit 284 Wochen die Weltrangliste an
© sid
Advertisement
WTA Championship Women Single
Live
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Im Schongang hat Roger Federer die zweite Runde der French Open in Paris erreicht. Der Titelverteidiger aus der Schweiz besiegte in seinem Auftaktmatch Peter Luczak 6:4, 6:1, 6:2.

Titelverteidiger Roger Federer ist bei den French Open in Paris locker in die zweite Runde spaziert. Der Schweizer besiegte in seinem Auftaktmatch in Roland Garros den Australier Peter Luczak 6:4, 6:1, 6:2.

Federer trifft nun auf Alejandro Falla aus Kolumbien. Dem Weltranglistenersten gelangen im Duell mit Luczak 34 direkte Gewinnschläge.

Grand-Slam-Rekordsieger Federer zeigte zuletzt nach seiner auskurierten Lungeninfektion wieder ansteigende Form. Die Generalprobe für Roland Garros misslang allerdings: Der 28-Jährige hatte vor einer Woche gegen den Weltranglistenzweiten Rafael Nadal das Finale von Madrid verloren.

"Nadal ist Favorit"

"Ich möchte meinen Titel behalten, aber Rafa ist aufgrund seiner starken Leistungen auf Sand der Favorit", sagte Federer, der die Australian Open zu Jahresbeginn gewonnen hatte.

Auf die Sieger der beiden Einzelkonkurrenzen wartet ein Scheck in Höhe von jeweils 1,12 Millionen Euro. Das Preisgeld in Paris ist 2010 auf ein Rekordhoch gestiegen.

Insgesamt werden 16.807.400 Euro und damit 656.940 Euro mehr als im vergangenen Jahr ausgeschüttet.

Tennis im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung