Nadal ohne Mühe weiter, Becker scheitert

SID
Dienstag, 25.05.2010 | 19:31 Uhr
Rafael Nadal verlor im vergangenen Jahr zum ersten Mal in seiner Karriere ein Match bei den French Open
© Getty

Rafael Nadal hat bei den French Open in Paris mühelos die zweite Runde erreicht. Benjamin Becker ist dagegen in der ersten Runde klar gescheitert.

Rafael Nadal ist bei den French Open in Paris ohne Mühe in die zweite Runde eingezogen. Der Weltranglisten-Zweite aus Spanien besiegte den letztjährigen Junioren-Finalisten Gianni Mina aus Frankreich mit 6:2, 6:2 und 6:2. Nadal machte nach 2:23 Stunden mit seinem zweiten Matchball gegen den 19 Jahre alten Außenseiter seinen Erfolg perfekt.

Davis-Cup-Spieler Benjamin Becker hat dagegen auch im dritten Anlauf den Einzug in die zweite Runde der French Open verpasst.

Der Weltranglisten-53. aus Orscholz unterlag dem Usbeken Denis Istomin 5:7, 5:7, 3:6 und ist in Paris als neunter deutscher Tennisprofi ausgeschieden. Bereits 2007 und 2008 war der 28-jährige Becker in Roland Garros in der Auftaktrunde gescheitert.

French Open, Tag 3

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung