Tennis

DTB-Team droht Auswärtsspiel in Österreich

SID
Montag, 10.05.2010 | 17:07 Uhr
Philipp Kohlschreiber (li.) und Patrick Kühnen droht im Davis-Cup ein Auswärtsspiel
© sid
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Weltgruppe bleibt dem deutschen Davis-Cup-Team eine Top-Nation wie USA erspart. Allerdings droht ein Auswärtsspiel beim Erzrivalen Österreich.

Dem deutschen Davis-Cup-Team droht im Kampf um den Klassenerhalt in der Weltgruppe ein Auswärtsspiel beim Erzrivalen Österreich. Ein "Hammerlos" gegen eine Top-Nation wie die USA oder Schweden bleibt der Auswahl von Kapitän Patrik Kühnen bei der Relegationsbegegnung vom 17. bis 19. September jedoch erspart.

Der Internationale Tennis-Verband ITF teilte am Montag die Setzliste für die Auslosung der Relegations-Spiele mit, die am Dienstag vorgenommen wird. Demnach gehört die Mannschaft des Deutschen Tennis Bundes (DTB) zu den acht gesetzten Nationen, die auf acht ungesetzte treffen. Neben Österreich kann Deutschland auf Belgien, Brasilien, Kolumbien, Italien, Kasachstan, Rumänien oder Südafrika treffen.

Neben Deutschland, den USA und Schweden gehören auch Australien, Ecuador, Indien, Israel und die Schweiz zu den gesetzten Mannschaften.

Gegen Österreich hätte Deutschland ein Auswärtsspiel zu bestreiten. Bei der letzten Begegnung der beiden Nachbarn konnte sich Deutschland in Garmisch-Partenkirchen im März 2009 in einem dramatischen Match nur knapp mit 3:2 durchsetzen.

Querrey gewinnt in Belgrad, Montanes in Estoril

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung