Tennis

Phau nach Auftaktsieg nun gegen Federer

SID
Dienstag, 04.05.2010 | 19:06 Uhr
Björn Phau erreichte bei den French Open 2006 das Viertelfinale im Doppel mit Alexander Peya
© Getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Björn Phau ist beim ATP-Turnier in Estoril nach einem Drei-Satz-Sieg über den Spanier Marc Lopez in die zweite Runde eingezogen. Florian Mayer ist indes ausgeschieden.

Tennisprofi Björn Phau hat beim ATP-Turnier in Estoril erwartungsgemäß die zweite Runde erreicht. Der 30-Jährige aus Düsseldorf setzte sich mit 6:4, 4:6, 6:1 gegen den Spanier Marc Lopez durch.

Ausgeschieden ist dagegen Florian Mayer (Bayreuth), der sich dem Lokalmatador Frederico Gil mit 2:6, 7:6 (7:5), 3:6 geschlagen geben musste.

Phau muss sich auf dem Weg ins Achtelfinale der mit 450.000 Euro dotierten Konkurrenz nun mit dem topgesetzten Schweizer Roger Federer auseinandersetzen, gegen den er nach zwei Vergleichen eine ausgeglichene Bilanz aufweisen kann.

Bei den Australian Open 2007 musste sich Phau dem Schweizer Ausnahmespieler geschlagen geben. Das erste Duell 1999 in Washington hatte er für sich entschieden.

Auch Barrois erfolgreich

Beim WTA-Turnier, ebenfalls in Estoril, hat auch Kristina Barrois einen Sieg gefeiert. Die Stuttgarterin bezwang die US-Amerikanerin Jill Craybas 6:0, 6:2 und erreichte das Achtelfinale.

In der nächsten Runde trifft sie auf Jarmila Groth (Australien), die die an Nummer sechs gesetzte Magdalena Rybarikova aus der Slowakei ausschaltete.

Federer in Rom aus dem Tritt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung