Samstag, 24.04.2010

Tennis

Verdasco und Söderling im Endspiel

Fernando Verdaso und Robin Söderling spielen um den Titel in Barcelona. Verdasco besiegte im Halbfinale David Ferrer, Söderling setzte sich gegen Thiemo de Bakker durch.

Fernando Verdasco belegt aktuell den Weltranglistenplatz elf
© sid
Fernando Verdasco belegt aktuell den Weltranglistenplatz elf

French-Open-Finalist Robin Söderling aus Schweden und der Spanier Fernando Verdasco haben beim ATP-Turnier in Barcelona das Finale erreicht.

Söderling zeigte dem Niederländer Thiemo de Bakker, der überraschend bis ins Halbfinale vorgestoßen war, beim 6:1, 6:4 die Grenzen auf. Der an Nummer zwei gesetzte Söderling greift in der spanischen Metropole nach seinem sechsten Turniersieg.

Verdasco, in Barcelona an Position fünf gesetzt, schlug seinen Landsmann und Vorjahresfinalisten David Ferrer mit 6:7 (3:7), 7:5, 6:1 und steht zum zweiten Mal binnen einer Woche im Endspiel eines ATP-Sandplatzturniers.

Erst am vergangenen Sonntag war der 26 Jahre alte Madrilene im Masters-Enspiel von Monte Carlo am Weltranglistendritten Rafael Nadal gescheitert. Für Verdasco wäre es der fünfte Turniersieg auf der Tour.

Die drei deutschen Teilnehmer Andreas Beck, Mischa Zverev und Simon Greul waren spätestens in Runde zwei ausgeschieden.

Tennis im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2017?

Novak Djokovic will seinen Titel verteidigen
Novak Djokovic
Andy Murray
Rafael Nadal
Roger Federer
Milos Raonic
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.