Tennis

Kerber erreicht Runde zwei in Charleston

SID
Montag, 12.04.2010 | 22:54 Uhr
Mühelos in die zweite Runde eingezogen: Angelique Kerber
© sid
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Charleston die zweite Runde erreicht. In zwei Sätzen besiegte die 22-Jährige die US-Amerikanerin Alison Riske mit 6:2 und 6:4.

Angelique Kerber hat ihre erste Aufgabe beim WTA-Turnier in Charleston gemeistert.

Bei der mit 700.000 Dollar dotierten Veranstaltung im US-Bundesstaat South Carolina setzte sich die Kielerin gegen Lokalmatadorin Alison Riske mit 6:2, 6:4 durch.

In der zweiten Runde trifft Kerber auf die an Position elf gesetzte Französin Virginie Razzano oder Monique Adamczak aus Australien.

Barrois im Achtelfinale von Barcelona

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung