Freitag, 16.04.2010

Tennis

Kohlschreiber scheitert an Ferrer

Philipp Kohlschreiber ist im Viertelfinale des Masters-Turniers in Monte Carlo an dem Spanier David Ferrer gescheitert. Der Augsburger musste sich seinem an Nummer elf gesetzten Kontrahenten nach 107 Minuten mit 5:7, 6:7 (1:7) geschlagen geben und kassierte damit die fünfte Niederlage im achten Duell mit Ferrer.

Philipp Kohlschreiber ist seit 2001 Tennis-Profi
© Getty
Philipp Kohlschreiber ist seit 2001 Tennis-Profi

Nur ein schwacher Trost für seine erneut verpasste Halbfinal-Teilnahme war ein Preisgeld von 53.000 Euro. Philipp Kohlschreiber schied als letzter von insgesamt sechs deutschen Spielern im 64er-Feld im Fürstentum Monaco aus.

"Es war für mich dennoch ein tolles Turnier, auch wenn es nicht für das Halbfinale gereicht hat. Ich habe mich gut gefühlt", sagte Kohli nach dem engen Match.

Der Schwabe lag in beiden Sätzen jeweils 2:0 vorn, tat sich aber gegen Ferrer insgesamt schwer. "Er ist ein starker Gegner. Seine Stärke ist die Länge in seinen Schlägen. Vielleicht hätte ich mehr riskieren sollen", sagte der 26-Jährige.

Nadal noch ungeschlagen

Philipp Kohlschreiber schied als letzter von insgesamt sechs deutschen Spielern im 64er-Feld im Fürstentum Monaco aus. Am Vortag hatten sich Philipp Petzschner (Bayreuth) gegen Kohlschreiber und Michael Berrer (Stuttgart) gegen Titelverteidiger Rafael Nadal verabschiedet.

Nadal, der die letzten fünf Turniere in Monte Carlo gewonnen hat und damit im Fürstentum noch ungeschlagen ist, besiegte in einem Duell zweier ehemaliger Weltranglistenerster seinen Landsmann Juan Carlos Ferrero sicher mit 6:4, 6:2 und trifft nun auf Ferrer.

Kerber scheitert an Hantuchova

Bilder des Tages - 16. April
NHL-Playoffs, Game One, Overtime: Robert Luongo (l.) kratzt den Puck von der Linie und bewahrt die Canucks vor einer Niederlage. Vancouver bezwingt Los Angeles mit 3:2
© Getty
1/6
NHL-Playoffs, Game One, Overtime: Robert Luongo (l.) kratzt den Puck von der Linie und bewahrt die Canucks vor einer Niederlage. Vancouver bezwingt Los Angeles mit 3:2
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1604/16-04-bilder-des-tages-roberto-luongo-vancouver-canucks-sebastian-vettel-red-bull-nigel-lamb-air-race-volvo-china-open-amare-stoudemire-phoenix-suns.html
Vollgas beim vierten Saisonrennen in Shanghai. Sebastian Vettel beschleunigt seinen Red Bull während des freien Trainings beim Großen Preis von China
© Getty
2/6
Vollgas beim vierten Saisonrennen in Shanghai. Sebastian Vettel beschleunigt seinen Red Bull während des freien Trainings beim Großen Preis von China
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1604/16-04-bilder-des-tages-roberto-luongo-vancouver-canucks-sebastian-vettel-red-bull-nigel-lamb-air-race-volvo-china-open-amare-stoudemire-phoenix-suns,seite=2.html
Kein Blitzeinschlag im australischen Perth, sondern spektakuläre Lichteffekte beim Red Bull Air Race. Night Lamb knallt beim zweiten Training über den Swan River
© Getty
3/6
Kein Blitzeinschlag im australischen Perth, sondern spektakuläre Lichteffekte beim Red Bull Air Race. Night Lamb knallt beim zweiten Training über den Swan River
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1604/16-04-bilder-des-tages-roberto-luongo-vancouver-canucks-sebastian-vettel-red-bull-nigel-lamb-air-race-volvo-china-open-amare-stoudemire-phoenix-suns,seite=3.html
Zu Ehren von Jackie Robinson, der als erster Farbiger vor 63 Jahren ein MLB-Spiel bestritt, tragen sämtliche Spieler die Nummer 42. Nicht nur für Statistiker eine Herausforderung
© Getty
4/6
Zu Ehren von Jackie Robinson, der als erster Farbiger vor 63 Jahren ein MLB-Spiel bestritt, tragen sämtliche Spieler die Nummer 42. Nicht nur für Statistiker eine Herausforderung
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1604/16-04-bilder-des-tages-roberto-luongo-vancouver-canucks-sebastian-vettel-red-bull-nigel-lamb-air-race-volvo-china-open-amare-stoudemire-phoenix-suns,seite=4.html
Kein Blick für die Kulisse, sondern nur für den Ball. Der Chinese Chen Jian beim Putt am zehnten Loch während der zweiten Runde der Volvo China Open
© Getty
5/6
Kein Blick für die Kulisse, sondern nur für den Ball. Der Chinese Chen Jian beim Putt am zehnten Loch während der zweiten Runde der Volvo China Open
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1604/16-04-bilder-des-tages-roberto-luongo-vancouver-canucks-sebastian-vettel-red-bull-nigel-lamb-air-race-volvo-china-open-amare-stoudemire-phoenix-suns,seite=5.html
Lehnt sich vor Beginn der Playoffs nicht zurück: Amare Stoudemire (l.) von den Phoenix Suns als Übungsleiter bei einer NBA-FIT-Veranstaltung
© Getty
6/6
Lehnt sich vor Beginn der Playoffs nicht zurück: Amare Stoudemire (l.) von den Phoenix Suns als Übungsleiter bei einer NBA-FIT-Veranstaltung
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/1604/16-04-bilder-des-tages-roberto-luongo-vancouver-canucks-sebastian-vettel-red-bull-nigel-lamb-air-race-volvo-china-open-amare-stoudemire-phoenix-suns,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.