Samstag, 13.03.2010

Tennis

Tennis-Legenden sammeln für Haiti

Es war eine beispielloses Treffen der Superstars: In Indian Wells trafen sich acht aktive und ehemalige Tennisspieler, um Geld für die Erdbeben-Opfer in Haiti zu sammeln.

Für Roger Federer, Pete Sampras, Andre Agassi und Rafael Nadal war es ein Bedürfnis, zu helfen
© Getty
Für Roger Federer, Pete Sampras, Andre Agassi und Rafael Nadal war es ein Bedürfnis, zu helfen

Steffi Graf und Andre Agassi, Martina Navratilova und Pete Sampras, Justine Henin und Roger Federer, Lindsay Davenport und Rafael Nadal - was die 16.100 Zuschauer auf dem ausverkauften Centre Court von Indian Wells zu sehen bekamen, war eine Sternstunde der Tennisunterhaltung. Und eine Wohltätigkeitsveranstaltung der besonderen Art.

"Hilfe für Haiti" war das Motto, eine Million Dollar Spendengelder zu generieren, das erklärte Ziel. Dafür schlugen sieben ehemalige und eine aktuelle Nummer eins der Tenniswelt auf. Vier Damen und vier Herren, die zusammen die Kleinigkeit von 94 Grand-Slam-Titeln gewonnen haben.

"War eine Herzenssache, zu helfen"

Sie traten zu Showdoppeln an und spielten jeweils einen langen Satz. Am Ende der Show überreichten die Stars gemeinsam mit Software-Milliardär Larry Ellison dem amerikanischen Roten Kreuz im Beisein des ehemaligen haitianischen Topspielers Ronald Agenor den Scheck über eine Million Dollar.

"Es war eine Herzenssache, zu helfen, etwas sehr Spezielles", sagte Steffi Graf. An der Seite von Lindsay Davenport hatte sie Martina Navratilova und Justine Henin herausgefordert, Andre Agassi und Rafael Nadal lieferten sich ein Duell mit Pete Sampras und Roger Federer. Zum Abschluss sang der 15-malige Grammy-Gewinner Tony Bennett gefühlvoll seinen Superhit "Smile".

Bilder des Tages - 13. März
Tennis-Stars wie Andre Agassi (l.) und Rafael Nadal spielen in Indian Wells für Haiti. Mit dabei waren u.a. auch Steffi Graf, Roger Federer und Pete Sampras
© Getty
1/6
Tennis-Stars wie Andre Agassi (l.) und Rafael Nadal spielen in Indian Wells für Haiti. Mit dabei waren u.a. auch Steffi Graf, Roger Federer und Pete Sampras
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0313/bilder-des-tages-13-03-2010-michael-schumacher-aspire-dome-ronald-murry-adam-ashley-cooper.html
Palmen, Sonne, gühender Asphalt. Michael Schumacher heizt in Bahrein über die Piste
© Getty
2/6
Palmen, Sonne, gühender Asphalt. Michael Schumacher heizt in Bahrein über die Piste
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0313/bilder-des-tages-13-03-2010-michael-schumacher-aspire-dome-ronald-murry-adam-ashley-cooper,seite=2.html
Gerade weil's krumm ist. Die Perspektive täuscht, auch im Aspire Dome in Doha, Katar, müssen die Läufer keine Steigungen bewältigen
© Getty
3/6
Gerade weil's krumm ist. Die Perspektive täuscht, auch im Aspire Dome in Doha, Katar, müssen die Läufer keine Steigungen bewältigen
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0313/bilder-des-tages-13-03-2010-michael-schumacher-aspire-dome-ronald-murry-adam-ashley-cooper,seite=3.html
Ronald Murry von den Chicage Bulls übt sich im Spiel gegen die Miami Heat im Liegestütz, als völlig unvermittelt ein Ball auftaucht
© Getty
4/6
Ronald Murry von den Chicage Bulls übt sich im Spiel gegen die Miami Heat im Liegestütz, als völlig unvermittelt ein Ball auftaucht
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0313/bilder-des-tages-13-03-2010-michael-schumacher-aspire-dome-ronald-murry-adam-ashley-cooper,seite=4.html
Josh Harding von den Minnesota Wild schaut ungläubig in seine Fanghand und muss feststellen, dass er daneben gegriffen hat
© Getty
5/6
Josh Harding von den Minnesota Wild schaut ungläubig in seine Fanghand und muss feststellen, dass er daneben gegriffen hat
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0313/bilder-des-tages-13-03-2010-michael-schumacher-aspire-dome-ronald-murry-adam-ashley-cooper,seite=5.html
"Bleibt mir vom Leib, ich muss da durch", denkt sich Adam Ashley-Cooper (r.) im Rugby-Spiel zwischen den Brumbies und den Sharks
© Getty
6/6
"Bleibt mir vom Leib, ich muss da durch", denkt sich Adam Ashley-Cooper (r.) im Rugby-Spiel zwischen den Brumbies und den Sharks
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0313/bilder-des-tages-13-03-2010-michael-schumacher-aspire-dome-ronald-murry-adam-ashley-cooper,seite=6.html
 

Reise in die Vergangenheit

Die gut zweistündige Show weckte nostalgische Erinnerungen. Den eingesprungenen Sampras-Smash gab es ebenso zu bewundern wie Steffi Grafs von einem lauten "Yes" begleitete Vorhandpeitsche. Andre Agassi spielte seine besten Returns, Martina Navratilova ihr perfektes Serve and Volley, und Roger Federer zeigte einfach alles, was er kann.

Aber es war nicht der immer noch sehr beachtliche Sport, der das zweitgrößte Tennisstadion der Welt zum Kochen brachte, es waren vor allem die grandiosen Entertainerqualitäten eines Andre Agassi.

In einer albernen überlangen Trainingshose hatte der Ehemann von Steffi Graf den Court betreten, er riss Gags am Fließband und streute zwischendurch immer wieder aus dem Handgelenk Zauberschläge ein. Als Federer ihn aufforderte, die Hose auszuziehen ("Weißt du, wie du damit aussiehst?"), kam Agassi dem sofort nach und zeigte seine weißen Beine: "Die haben seit Monaten keine Sonne gesehen."

Zuschauer aus dem Häuschen

Das Stadion tobte. Und war völlig aus dem Häuschen, als Sampras sich ebenfalls als Unterhalter versuchte.

Er imitierte Agassis berühmten Watschelgang und versuchte, seinen langjährigen Wegbegleiter mit Körpertreffern aus dem Konzept zu bringen. Der dauergrinsende Nadal schickte derweil jedem seiner beachtlichen Schläge ein überlautes Grunzen hinterher.

Steffi Graf stand mit ihrem Fazit am Ende der Veranstaltung nicht alleine da. "Es hat sehr viel Spaß gemacht, und es war Ehre und Verpflichtung gleichermaßen, den Menschen auf Haiti zu helfen", sagte die siebenmalige Wimbledonsiegerin: "Vielleicht haben wir alle einen Teil dazu beigetragen, dass es dort wieder ein kleines Stückchen besser wird."

Greul gewinnt Auftaktmatch gegen Gasquet


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.