Tennis

Becker erreicht Achtelfinale in Miami

SID
Montag, 29.03.2010 | 10:12 Uhr
Benjamin Becker befindet sich aktuell auf Weltranglistenplatz 40
© sid

Benjamin Becker ist ins Achtelfinale des ATP-Turniers in Miami eingezogen. Der Tennisprofi aus Orscholz bezwang Tommy Robredo (Spanien/Nr. 18), Philipp Kohlschreiber schied aus.

Trotz des Achtelfinal-Einzugs von Benjamin Becker haben sich beim ATP-Turnier in Miami die Reihen der deutschen Tennis-Profis weiter gelichtet.

Becker erreichte gegen den an Nummer 18 gesetzten Spanier Tommy Robredo durch einen überraschenden 1:6, 6:4, 7:6 (7:1)-Erfolg die Runde der letzten 16 und spielt nun gegen den an Nummer 6 gesetzten US-Star Andy Roddick um die Teilnahme am Viertelfinale.

Kohlschreiber scheitert

Dagegen scheiterte der Augsburger Philipp Kohlschreiber in der dritten Runde gegen den an Position acht eingestuften Australian-Open-Halbfinalisten Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich) mit 2:6, 5:7.

Neben Becker von den acht angetretenen Deutschen lediglich noch Philipp Petzschner im Rennen.

Gegner des Bayreuthers in der dritten Runde war in der Nacht zum Dienstag der an Nummer fünf gesetzte Schwede Robin Söderling.

Petzschner folgt Kohlschreiber und Becker

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung