Tennis

Szavay auch für Grönefeld zu stark

SID
Freitag, 05.03.2010 | 10:52 Uhr
Die Ungarin Agnes Szavay wird an Rang 31 der WTA-Weltrangliste geführt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Beim WTA in Monterrey/Mexiko ist Anna-Lena Grönefeld im Achtelfinale nach drei Sätzen an Agnes Szavay gescheitert. Die Ungarin hatte zuvor schon Julia Görges ausgeschaltet.

Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld ist beim WTA-Turnier in Monterrey im Achtelfinale ausgeschieden. Die Nordhornerin unterlag der an Nummer fünf gesetzten Ungarin Agnes Szavay 1:6, 7:6 (7:4), 1:6.

Grönefeld war die letzte Deutsche im Hauptfeld von Monterrey. In der ersten Runde war bereits Julia Görges (Bad Oldesloe) an Agnes Szavay gescheitert.

Kohlschreiber freut sich auf Monfils

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung