Tennis

Vier Wochen Zwangspause für Del Potro

SID
Bei den Australian Open scheiterte Juan Martin del Potro in Runde Vier an Marin Cilic
© Getty

US-Open-Champion Juan Martin Del Potro muss einen Monat pausieren. Der Argentinier leidet an einer Handgelenksverletzung, die ihn bereits bei den Australian Open behindert hatte.

US-Open-Sieger Juan Martin Del Potro fällt wegen einer Handgelenksverletzung einen Monat aus. Das berichtet die Zeitung La Nacion in Del Potros argentinischer Heimat.

Der Weltranglistenfünfte, den die Blessur bereits bei seinem Achtelfinal-Aus bei den Australian Open behindert hatte, fehlt seiner Mannschaft damit auch beim Davis-Cup-Auftakt vom 5. bis 7. März in Stockholm gegen Gastgeber Schweden.

Benjamin Becker scheitert an Verdasco

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung