Tennis

Venus Williams triumphiert in Dubai

SID
Samstag, 20.02.2010 | 20:47 Uhr
Venus Williams steht auf Rang fünf der WTA-Weltrangliste
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Mit einem glatten Zwei-Satz-Sieg gegen die Weißrussin Wiktoria Asarenka hat Venus Williams aus den USA das WTA-Turnier in Dubai gewonnen.

Die Weltranglistenfünfte Venus Williams hat das WTA-Turnier in Dubai gewonnen und ist damit zur erfolgreichsten aktiven Spielerin auf der WTA-Tour aufgestiegen.

Die an Nummer drei gesetzte US-Amerikanerin setzte sich im Finale der mit zwei Millionen Dollar dotierten Veranstaltung gegen die Weißrussin Wiktoria Asarenka mit 6:3 und 7:5 durch.

Für die ältere Schwester der Weltranglistenersten Serena war es bereits der 42. Sieg auf der Tour.

Justine Henin abgelöst

Die bis dato erfolgreichste aktive Spielerin war Justine Henin mit 41 Turniersiegen.

Die Belgierin hatte drei Wochen vor den Australian Open nach eineinhalbjähriger Tennis-Pause ihr Comeback gegeben und war dann in Melbourne erst im Finale an Serena Williams gescheitert.

In der zweiten Runde hatte Williams die deutsche Top-Spielerin Sabine Lisicki ausgeschaltet. Asarenka hatte auf ihrem Weg ins Endspiel im Achtelfinale die Nordhornerin Anna-Lena Grönefeld aus dem Turnier geworfen.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung