Tennis

Trio weiter, Phau ausgeschieden

SID
Mittwoch, 24.02.2010 | 18:10 Uhr
Simon Greul ist seit 2000 Tennis-Profi. Seine höchste Platzierung war Rang 56 (2009)
© Getty
Advertisement
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
SaLive
ATP Newport: Halbfinals
Ladies Championship Gstaad Women Single
So11:30
WTA Gstaad: Finale
Bucharest Open Women Single
So16:00
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
So20:00
ATP Umag: Finale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
So21:00
ATP Newport: Finale
Jiangxi Open Women Single
Di11:00
Jiangxi Open: Tag 2
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
Jiangxi Open: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
Jiangxi Open: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
Jiangxi Open -
Viertelfinals
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinals
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
Jiangxi Open: Halbfinals
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinals
Jiangxi Open Women Single
So10:00
Jiangxi Open: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di13:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi12:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
Stanford Bank of the West Classic -
Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr19:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
Stanford Bank of the West Classic: Viertelfinals
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
Stanford Bank of the West Classic: Halbfinals

Michael Berrer hat in Dubai das Viertelfinale erreicht, Björn Phau muss indes seine Tasche packen. Simon Greul steht in Acapulco und Daniel Brands in Delray Beach im Achtelfinale.

Licht und Schatten beim ATP-Turnier in Dubai. Björn Phau musste im Achtelfinale eine Niederlage hinnehmen. Besser machte es Michael Berrer (Stuttgart), der das Viertelfinale erreichte, während Simon Greul (Stuttgart) beim Herren-Turnier in Acapulco und Daniel Brands (Deggendorf) in Delray Beach in die Runde der besten 16 einzogen.

Während Phau in Dubai in seinem Achtelfinalspiel an Michail Juschni aus Russland mit 6:7 (2:7), 4:6 scheiterte, gelang Berrer in Dubai in Kurzarbeiter-Manier der Sprung in die Runde der besten Acht. Der Schwabe profitierte gegen Nikolai Dawydenko nach einem 6:3 im Auftaktsatz von der Aufgabe des an Nummer vier gesetzten und hoch favorisierten Russen. Im Viertelfinale erwartet Berrer der Sieger des Achtelfinals zwischen Marcos Baghdatis (Zypern) und dem indischen Qualifikanten Somdev Devvarman.

Greul kegelt Isner in Acapulco raus

Beim Herren-Turnier in Acapulco sorgte Greul für eine der ersten Überraschungen. Der Schwabe warf nach zuvor vier Erstrunden-Pleiten in Serie den an Nummer fünf gesetzten US-Amerikaner John Isner mit 7:6 (7:4), 7:5 aus dem Wettbewerb.

Greul, der in der Runde der besten 16 gegen den argentinischen Qualifikanten Eduardo Schwank antreten muss, avancierte durch seinen Erfolg zum vierten deutschen Achtelfinalisten neben Florian Mayer (Bayreuth), Mischa Zverev (Hamburg) und Benjamin Becker (Orscholz).

In Delray Beach zog Brands in die zweite Runde ein. Der einzige deutscher Teilnehmer setzte sich gegen den Franzosen Sebastien Grosjean mit 3:6, 6:3, 6:2 durch und trifft nun auf den an Nummer zwei eingestuften Kroaten Ivo Karlovic.

Gefängnisstrafe für Vater Dokic reduziert

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung