Montag, 22.02.2010

Tennis

Ranglistensprünge für Kerber und Petzschner

Mit nun 936 Punkten hat sich Angelique Kerber in der Weltrangliste um 19 Plätze auf Rang 66 verbessert. Philipp Petzschner klettert in der Männer-Rangliste auf Platz 55.

Angelique Kerber verlor das Finale von Bogota gegen Swetlana Kusnezowa
© Getty
Angelique Kerber verlor das Finale von Bogota gegen Swetlana Kusnezowa

Angelique Kerber hat nach ihrem ersten Finaleinzug auf der WTA-Tour in der Tennis-Weltrangliste einen großen Sprung nach vorne gemacht.

Im aktuellen Ranking verbesserte sich die Kielerin, die am Sonntag beim Turnier in Bogota erst im Endspiel gestoppt worden war, mit 936 Punkten um 19 Plätze auf Rang 66.

Die 22-Jährige ist damit hinter Sabine Lisicki (Platz 25/1975 Punkte), Andrea Petkovic (43/1439) und Anna-Lena Grönefeld (59/1085) viertbeste Deutsche. Es führt weiterhin Australian-Open-Siegerin Serena Williams aus den USA.

Petzschner kratzt an den Top 50

Bei den Herren verlor Tommy Haas als bester Deutscher einen Platz und liegt nun auf Platz 19. Den größten Sprung machte Memphis-Halbfinalist Philipp Petzschner, der von Rang 70 auf 55 vorrückte. Mischa Zverev, in Marseille ebenfalls im Halbfinale, verbesserte sich um sechs Plätze auf Rang 86.

Auf Platz eins liegt weiterhin der derzeit wegen einer Lungeninfektion außer Gefecht gesetzte Schweizer Roger Federer.

Dubai: Schüttler scheitert in Runde eins


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.