Djokovic gewinnt in Dubai im Nachsitzen

SID
Sonntag, 28.02.2010 | 14:55 Uhr
Das gleiche Bild wie im Vorjahr: Novak Djokovic triumphiert beim ATP-Turnier in Dubai
© Getty

Novak Djokovic hat das Finale des ATP-Turniers in Dubai für sich entschieden. Der serbische Vorjahressieger setzte sich gegen den Russen Michail Juschni 7:5, 5:7, 6:3 durch.

Der Serbe Novak Djokovic hat wie im Vorjahr den Titel beim ATP-Turnier in Dubai geholt. Der an Nummer zwei gesetzte Titelverteidiger gewann die Fortsetzung des am Samstag wegen Regens abgebrochenen Endspiels gegen Michail Juschni (Russland) 7:5, 5:7, 6:3.

Djokovic hatte sich im Halbfinale gegen Marcos Baghdatis aus Zypern 6:7 (2:7), 6:3, 6:4 durchgesetzt.

Der an Nummer sieben gesetzte Juschni hatte zuvor den Österreicher Jürgen Melzer 7:5, 7:6 (7:4) besiegt.

Delray Beach: Becker verpasst Halbfinale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung