Ferrero im Schongang zum Turniersieg

SID
Montag, 15.02.2010 | 00:07 Uhr
Juan Carlos Ferrero führte 2003 die Weltrangliste an
© sid

Ohne Mühe hat Juan Carlos Ferrero das ATP-Turnier in Costa do Sauipe gewonnen. Im Finale setzte sich der Spanier mit 6:1, 6:0 gegen den Polen Lukasz Kubot durch.

Der Spanier Juan Carlos Ferrero hat das ATP-Turnier in Costa do Sauipe/Brasilien gewonnen.

Der topgesetzte ehemalige French-Open-Sieger hatte im Endspiel der mit 500.000 Dollar dotierten Veranstaltung mit dem Polen Lukasz Kubot keine Mühe und setzte sich mit 6:1, 6:0 durch.

Wörle fliegt in Memphis in der ersten Runde raus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung